Anti-Juckreiz 1% -8% Lotion

Verwendet

Verwendet

Dieses Medikament wird zur Behandlung von Juckreiz und Schmerzen verwendet, die durch geringfügige Verbrennungen / Schnittwunden / Kratzer, Sonnenbrand, Insektenstiche, leichte Hautirritationen oder Hautausschläge von Giftefeu, Gifteiche oder Sumpfgift verursacht werden.

Diphenhydramin gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Antihistaminika bekannt sind. Es wirkt, indem es die Auswirkungen einer bestimmten natürlichen Substanz (Histamin) verhindert, die Juckreiz verursacht. Calamine hilft bei Austrocknung und Austrocknen durch Reizung von Giftpflanzen.

Die Verwendung dieses Medikaments wird bei Kindern unter 2 Jahren nicht empfohlen, es sei denn, es liegt eine ärztliche Anweisung vor.

So verwenden Sie Anti-Itch 1% -8% Lotion

Verwenden Sie dieses Medikament nur auf der Haut. Einige Produkte müssen vor dem Gebrauch möglicherweise gut geschüttelt werden. Befolgen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung oder verwenden Sie die Anweisungen Ihres Arztes. Reinigen Sie den betroffenen Bereich vor dem Auftragen mit Wasser und Seife. Leicht trocken tupfen. Übertragen auf den betroffenen Bereich, wie empfohlen, normalerweise 3 bis 4 Mal pro Tag. Hände sofort nach Gebrauch waschen, es sei denn, der behandelte Bereich umfasst die Hände.

Nicht an großen Körperstellen anwenden oder häufiger anwenden als empfohlen. Verwenden Sie nicht bei Windpocken oder Masern. Nicht zusammen mit anderen Produkten verwenden, die Diphenhydramin enthalten (z. B. mit dem Mund eingenommene Allergiemedikamente). Ihr Zustand wird nicht schneller beseitigt, aber Nebenwirkungen können erhöht sein.

Vermeiden Sie es, das Produkt in Augen, Nase, Ohren oder Mund zu bekommen. Wenn das Medikament in diese Bereiche gelangt, spülen Sie den Bereich sofort mit klarem Wasser aus.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand nach 7 Tagen der Behandlung anhält oder sich verschlechtert. Wenn Sie vermuten, dass Sie ein ernstes medizinisches Problem haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

ähnliche Links

Welche Bedingungen behandelt Anti-Itch 1% -8% Lotion?


Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Es kann leichtes Stechen, Rötung, Schwellung oder trockene / schuppige Haut auftreten. Wenn eine dieser Wirkungen anhält oder sich verschlimmert, informieren Sie unverzüglich Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Ihr Arzt Sie angewiesen hat, dieses Medikament zu verwenden, denken Sie daran, dass er oder sie der Meinung ist, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament einnehmen, haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere des Gesichts / der Zunge / des Halses), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Nebenwirkungen feststellen, die oben nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA -

Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter der Nummer 1-800-FDA-1088 oder unter www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada - Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei Health Canada unter 1-866-234-2345 melden.

ähnliche Links

List Anti-Itch 1% -8% Nebenwirkungen der Lotion nach Wahrscheinlichkeit und Schweregrad.


Vorsichtsmaßnahmen

Vorsichtsmaßnahmen

Informieren Sie vor der Anwendung dieses Produkts Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch gegen Diphenhydramin oder Calamin sind. oder auf andere Zutaten, die möglicherweise zu Ihrer Marke gehören (z. B. Kampfer, Menthol); oder zum Dimenhydrinat; oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn Sie eines der folgenden gesundheitlichen Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Produkt verwenden: Windpocken, Masern.

Obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, ist es möglich, dass dieses Medikament in Ihr Blut aufgenommen wird. Kinder, die dieses Medikament längere Zeit in großen Hautbereichen verwenden (insbesondere in Bereichen mit gebrochener Haut), können ein höheres Risiko aufweisen, insbesondere wenn sie auch andere Diphenhydramin-Produkte einnehmen, die über den Mund genommen oder auf die Haut aufgetragen werden. Beenden Sie die Verwendung dieses Produkts und informieren Sie Ihren Arzt umgehend, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt: vergrößerte Pupillen, Gesichtsrötung, mentale / Stimmungsschwankungen, Schwierigkeiten beim Gehen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Während der Schwangerschaft sollte dieses Produkt nur verwendet werden, wenn dies eindeutig erforderlich ist. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Dieses Medikament kann in die Muttermilch übergehen. Fragen Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

ähnliche Links

Was muss ich in Bezug auf Schwangerschaft, Stillen und Verabreichung von Anti-Itch 1% -8% Lotion für Kinder oder ältere Menschen wissen?


Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Verwendung dieses Produkts über alle verschreibungspflichtigen / nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie verwenden können.

Nicht zusammen mit anderen Diphenhydramin-Produkten anwenden, die auf die Haut aufgetragen oder eingenommen werden, da dies zu erhöhten Nebenwirkungen führen kann.

Starten, stoppen oder ändern Sie die Dosierung von Medikamenten nicht, ohne vorher mit Ihrem Arzt oder Apotheker gesprochen zu haben.

Behalten Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente bei sich und teilen Sie diese mit Ihrem Arzt und Apotheker.

ähnliche Links

Interagiert die Anti-Itch 1% -8% Lotion mit anderen Medikamenten?


Überdosis

Überdosis

Dieses Arzneimittel kann beim Verschlucken schädlich sein. Wenn jemand eine Überdosierung hat und schwerwiegende Symptome hat, z. B. Ohnmacht oder Atemnot, rufen Sie die Nummer 911 an. Rufen Sie andernfalls sofort ein Giftkontrollzentrum an. Einwohner der USA können ihr örtliches Giftkontrollzentrum unter 1-800-222-1222 anrufen. Einwohner Kanadas können ein Giftkontrollzentrum der Provinz anrufen. Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören: Gemüts- / Stimmungsschwankungen, extrem trockener Mund, verschwommene Sprache, zitternde Hände / Füße, Verwirrung, Anfälle.

Anmerkungen

Dieses Medikament kann Kleidung beflecken. Kontakt mit Kleidung vermeiden.

Verpasste Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, verwenden Sie sie, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es nahe der Zeit der nächsten Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis. Verwenden Sie Ihre nächste Dosis zur regulären Zeit. Verdoppeln Sie nicht die Dosis, um aufzuholen.

Lager

Siehe die auf der Verpackung aufgedruckten Speicherinformationen. Wenn Sie Fragen zur Lagerung haben, wenden Sie sich an Ihren Apotheker. Halten Sie alle Medikamente von Kindern und Haustieren fern.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder gießen Sie sie nicht in einen Abfluss, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder an Ihr örtliches Entsorgungsunternehmen, um weitere Informationen zur sicheren Entsorgung Ihres Produkts zu erhalten. Letzte Aktualisierung der Informationen im Juni 2018. Copyright (c) 2018 First Databank, Inc.


Bilder

Es tut uns leid. Für dieses Medikament sind keine Bilder verfügbar.