Dialyvit-Vitamin D

Verwendet

Verwendet

Vitamin D (Ergocalciferol-D2, Cholecalciferol-D3, Alfacalcidol) ist ein fettlösliches Vitamin, das Ihrem Körper hilft, Kalzium und Phosphor zu absorbieren. Die richtige Menge an Vitamin D, Kalzium und Phosphor ist wichtig für den Aufbau und die Erhaltung starker Knochen. Vitamin D wird zur Behandlung und Vorbeugung von Knochenerkrankungen (wie Rachitis, Osteomalazie) verwendet. Vitamin D wird vom Körper hergestellt, wenn die Haut dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Sonnenschutzmittel, Schutzkleidung, begrenzte Sonneneinstrahlung, dunkle Haut und Alter können verhindern, dass ausreichend Vitamin D aus der Sonne kommt.

Vitamin D mit Calcium dient der Behandlung oder Vorbeugung von Knochenschwund (Osteoporose). Vitamin D wird auch zusammen mit anderen Medikamenten verwendet, um niedrige Kalzium- oder Phosphatwerte zu behandeln, die durch bestimmte Erkrankungen (wie Hypoparathyroidismus, Pseudohypoparathyreoidismus, familiäre Hypophosphatämie) verursacht werden. Es kann bei Nierenerkrankungen verwendet werden, um den Kalziumspiegel normal zu halten und ein normales Knochenwachstum zu ermöglichen. Vitamin-D-Tropfen (oder andere Ergänzungen) werden gestillten Säuglingen verabreicht, da Muttermilch normalerweise einen geringen Vitamin-D-Spiegel aufweist.

Wie ist Dialyvite Vitamin D anzuwenden?

Nehmen Sie Vitamin D oral wie angewiesen ein. Vitamin D wird am besten aufgenommen, wenn es nach einer Mahlzeit eingenommen wird. Es kann jedoch auch mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Alfacalcidol wird normalerweise zusammen mit Nahrungsmitteln eingenommen. Befolgen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung. Wenn Sie sich bezüglich der Informationen nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wenn Ihr Arzt Ihnen dieses Medikament verschrieben hat, nehmen Sie es gemäß den Anweisungen Ihres Arztes ein. Ihre Dosierung richtet sich nach Ihrem Gesundheitszustand, der Sonneneinstrahlung, der Ernährung, dem Alter und dem Ansprechen auf die Behandlung.

Wenn Sie die flüssige Form dieses Medikaments verwenden, messen Sie die Dosis sorgfältig mit einem speziellen Messgerät / Löffel. Verwenden Sie keinen Haushaltslöffel, da Sie möglicherweise nicht die richtige Dosis erhalten.

Wenn Sie Kautabletten oder Waffeln einnehmen, kauen Sie das Medikament vor dem Schlucken gründlich. Schlucken Sie nicht ganze Waffeln.

Wenn Sie die schnell auflösenden Tabletten einnehmen, trocknen Sie Ihre Hände, bevor Sie das Medikament handhaben. Legen Sie jede Dosis auf die Zunge, lassen Sie sie vollständig auflösen und schlucken Sie sie dann mit Speichel oder Wasser. Sie müssen dieses Medikament nicht mit Wasser einnehmen.

Bestimmte Medikamente (Gallensäure-Sequestriermittel wie Cholestyramin / Colestipol, Mineralöl, Orlistat) können die Aufnahme von Vitamin D herabsetzen. Nehmen Sie die Dosen dieser Medikamente so weit wie möglich von Ihren Vitamin-D-Dosen (mindestens 2 Stunden Abstand, wenn auch länger) möglich). Es ist am einfachsten, Vitamin D vor dem Schlafengehen einzunehmen, wenn Sie auch diese anderen Medikamente einnehmen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wie lange Sie zwischen den einzelnen Dosen warten müssen und wie Sie einen Dosierungsplan finden, der für alle Ihre Medikamente geeignet ist.

Nehmen Sie dieses Medikament regelmäßig ein, um den größtmöglichen Nutzen daraus zu ziehen. Nehmen Sie es zur gleichen Zeit jeden Tag zur gleichen Zeit ein, wenn Sie es einmal täglich einnehmen. Wenn Sie dieses Medikament nur einmal pro Woche einnehmen, denken Sie daran, es am selben Tag jede Woche einzunehmen. Es kann hilfreich sein, Ihren Kalender mit einer Erinnerung zu markieren.

Wenn Ihr Arzt Ihnen empfohlen hat, eine spezielle Diät einzuhalten (z. B. eine kalziumreiche Diät), ist es sehr wichtig, dass Sie die Diät einhalten, um den größtmöglichen Nutzen aus diesem Medikament zu ziehen und schwere Nebenwirkungen zu vermeiden. Nehmen Sie keine anderen Ergänzungen / Vitamine ein, es sei denn, Sie werden von Ihrem Arzt bestellt.

Wenn Sie vermuten, dass Sie ein ernstes medizinisches Problem haben, suchen Sie sofort medizinische Hilfe auf.

ähnliche Links

Welche Bedingungen behandelt Dialyvite Vitamin D?


Nebenwirkungen

Nebenwirkungen

Vitamin D hat bei normalen Dosen normalerweise keine Nebenwirkungen. Wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie ungewöhnliche Wirkungen haben.

Wenn Ihr Arzt Sie angewiesen hat, dieses Medikament einzunehmen, denken Sie daran, dass er oder sie den Nutzen für Sie als das Risiko von Nebenwirkungen eingestuft hat. Viele Menschen, die dieses Medikament einnehmen, haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Zu viel Vitamin D kann schädliche Kalziumwerte verursachen. Informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eines dieser Anzeichen für einen hohen Vitamin-D / Calcium-Spiegel auftritt: Übelkeit / Erbrechen, Verstopfung, Appetitlosigkeit, vermehrter Durst, vermehrtes Wasserlassen, mentale / Stimmungsschwankungen, ungewöhnliche Müdigkeit.

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Suchen Sie jedoch sofort medizinische Hilfe auf, wenn Sie Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere des Gesichts / der Zunge / des Halses), starker Schwindel, Atemnot.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Nebenwirkungen feststellen, die oben nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

In den USA -

Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter der Nummer 1-800-FDA-1088 oder unter www.fda.gov/medwatch melden.

In Kanada - Rufen Sie Ihren Arzt an, um sich über Nebenwirkungen beraten zu lassen. Sie können Nebenwirkungen bei Health Canada unter 1-866-234-2345 melden.


Vorsichtsmaßnahmen

Vorsichtsmaßnahmen

Informieren Sie vor der Einnahme von Vitamin D Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind. oder zu anderen Vitamin D-Produkten (wie Calcitriol); oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile enthalten (z. B. Erdnuss / Soja), die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, um weitere Informationen zu erhalten.

Informieren Sie vor der Anwendung dieses Medikaments Ihren Arzt oder Apotheker über Ihre Krankengeschichte, insbesondere über: hohe Calcium- / Vitamin-D-Spiegel (Hyperkalzämie / Hypervitaminose D), Schwierigkeiten bei der Nahrungsaufnahme aus der Nahrung (Malabsorption-Syndrom), Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen.

Flüssige Produkte, Kautabletten oder Auflösungstabletten können Zucker und / oder Aspartam enthalten. Flüssige Produkte können auch Alkohol enthalten. Vorsicht ist geboten, wenn Sie an Diabetes, Lebererkrankungen, Phenylketonurie (PKU) oder einer anderen Erkrankung leiden, bei der Sie diese Substanzen in Ihrer Ernährung einschränken / vermeiden müssen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach der sicheren Verwendung dieses Produkts.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt vor der Operation über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nicht verschreibungspflichtiger Medikamente und pflanzlicher Produkte).

Während der Schwangerschaft sollten Vitamin D-Dosen, die über der empfohlenen Tagesdosis liegen, nur verwendet werden, wenn dies eindeutig erforderlich ist. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Dieses Medikament geht in die Muttermilch über. Fragen Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

ähnliche Links

Was muss ich bezüglich Schwangerschaft, Stillen und Verabreichung von Dialyvite Vitamin D bei Kindern oder älteren Menschen wissen?


Wechselwirkungen

Wechselwirkungen

ähnliche Links

Wechselwirkung Dialyvite Vitamin D mit anderen Medikamenten?


Überdosis

Überdosis

Wenn jemand eine Überdosierung hat und schwerwiegende Symptome hat, z. B. Ohnmacht oder Atemnot, rufen Sie die Nummer 911 an. Rufen Sie andernfalls sofort ein Giftkontrollzentrum an. Einwohner der USA können ihr örtliches Giftkontrollzentrum unter 1-800-222-1222 anrufen. Einwohner Kanadas können ein Giftkontrollzentrum der Provinz anrufen. Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören: Anfälle, Verwirrtheit, unregelmäßiger Herzschlag.

Anmerkungen

Halten Sie alle regelmäßigen Arzt- und Labortermine ein. Wenn Ihr Arzt Ihnen dieses Medikament verschrieben hat, sollten in regelmäßigen Abständen Laboruntersuchungen und / oder medizinische Tests (wie z. B. Calcium- / Magnesium- / Phosphor-Spiegel) durchgeführt werden, um Ihren Fortschritt zu überwachen oder auf Nebenwirkungen zu prüfen. Fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Einzelheiten.

Vitamin D-reiche Lebensmittel sind: angereicherte Milchprodukte, Eier, Sardinen, Lebertran, Hühnerleber und fetter Fisch.

Verpasste Dosis

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Wenn es nahe dem Zeitpunkt der nächsten Dosis ist, überspringen Sie die verabreichte Dosis. Nehmen Sie Ihre nächste Dosis zur regulären Zeit ein. Verdoppeln Sie nicht die Dosis, um aufzuholen.

Lager

Lagern Sie Vitamin-D-Produkte (außer Alfacalcidol) bei Raumtemperaturen vor Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Bewahren Sie Alfacalcidol-Tropfen im Kühlschrank zwischen 2-8 ° C (36-46 ° F) auf. Nicht einfrieren. Halten Sie alle Medikamente von Kindern und Haustieren fern.

Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder gießen Sie sie nicht in einen Abfluss, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder an Ihr örtliches Entsorgungsunternehmen, um weitere Informationen zur sicheren Entsorgung Ihres Produkts zu erhalten. Letzte Aktualisierung der Informationen im Juni 2018. Copyright (c) 2018 First Databank, Inc.


Bilder

Es tut uns leid. Für dieses Medikament sind keine Bilder verfügbar.