Diabetes

Essen vor dem Schlafengehen spuckt keinen Blutzucker aus

In den drei Jahren, in denen die Zeit zwischen der letzten Mahlzeit und dem Schlaf erfasst wurde, gab es keine signifikanten Änderungen der HbA1c-Werte der Studienteilnehmer - ein langfristiger Maßstab für den durchschnittlichen Blutzuckerwert, der als verlässlicher Indikator für zukünftige Gesundheitsrisiken betrachtet wird.

Typ-2-Diabetes-Med kann Knochen doch nicht schaden

Canagliflozin (Invokana, Invokamet) gehört zu einer Medikamentenklasse, die als SGLT-2-Hemmer bezeichnet wird. Diese Medikamente bewirken, dass die Nieren überschüssigen Zucker aus dem Blut entfernen und durch Urin ausscheiden, wodurch der Blutzuckerspiegel gesenkt wird. Diese Klasse von Medikamenten wurde mit einer Reihe von Komplikationen in Verbindung gebracht, darunter Nierenverletzungen und schwere Genitalinfektionen.

Einige Diabetes-Medikamente, erhöhtes Amputationsrisiko

Menschen, die Natrium-Glucose-Cotransporter2 (SGLT2) -Hemmer einnahmen, benötigten doppelt so häufig eine Amputation der unteren Gliedmaßen als Menschen, die eine andere Art von Diabetes-Medikamenten einnehmen, haben skandinavische Forscher festgestellt.